Eine Fremdsprache wie etwa Englisch zu sprechen, bringt unzählige Vorteile mit sich. Aber was ist, wenn Sie nicht nur allein im Zimmer sitzen und Vokabeln üben wollen? Eine sehr effektive und unterhaltsame Art, Sprachen zu lernen, sind Sprachreisen. Wie wäre es also, wenn Sie eine ausgiebige Sprachreise ins englischsprachige Ausland machen, um Ihr Englisch zu verbessern? Welche Vorteile eine solche Reise bringt, verraten wir Ihnen hier.

1. Persönliche und berufliche Weiterentwicklung

Der primäre Grund, eine Sprachreise zu machen, ist natürlich, eine neue Sprache zu lernen. Sprachen helfen eigentlich in jeder Lebenslage: Wenn Sie einen Job suchen, können Sie sich mit Fremdsprachenkenntnissen besser positionieren und Ihre Einstellungschancen erhöhen. Sie können an der Uni internationale Forschungsliteratur lesen. Sie verstehen im Ausland die Speisekarte des Restaurants Ihrer Wahl und können sich auf Reisen besser verständigen. Und Sie können mit internationalen Kolleginnen und Kollegen problemlos zusammenarbeiten. Kurzum: Je mehr Sprachen Sie sprechen, desto einfacher wird Ihr Leben. Und eine Sprachreise zu machen, um Englisch, die wichtigste internationale Sprache, zu lernen, ist ein guter Anfang!

2. Lernen Sie auf abwechslungsreiche Weise

Das A und O beim Lernen ist die Motivation. Unterricht jeglicher Art in der Schule oder in einem Klassen- oder Kursraum kann tatsächlich relativ eintönig sein. Wenn die Lernumgebung Sie schon nicht inspiriert, wie sollen Sie dann die Motivation aufbringen, eine neue Sprache zu lernen?

Eine Sprachreise hingegen bietet eine ganz besondere Atmosphäre zum Lernen. Da der Unterricht mit dem Aufenthalt in einer neuen, spannenden Umgebung im Ausland kombiniert wird, haben Sie viel mehr Abwechslung und sind aufgrund der vielen neuen Eindrücke viel offener für die neue Sprache. So macht Englisch auf einer Sprachreise gleich viel mehr Spaß!

3. Bereisen Sie die Welt

Eine Sprachreise ist eine tolle Möglichkeit, die große weite Welt zu erkunden. Sie können zum Beispiel anspannende englischsprachige Orte wie London, New York und Toronto oder an sonstige Orte reisen, an denen man Englisch spricht, reisen. So kommen Sie aus der eigenen Komfortzone heraus und sehen neue Länder, Orte, Menschen, Kulturen und Dinge. Das Ergebnis ist nicht nur schöne Reisefotos, sondern auch eine ganz neue Perspektive auf die Welt und das eigene Leben. Und wer weiß, vielleicht finden Sie ein neues Lieblingsreiseziel oder entdecken ein neues Interessensgebiet auf Ihrer Sprachreise in englische Gefilde!

4. Knüpfen Sie neue Kontakte

Jede Reise und somit auch eine Sprachreise bedeutet immer, dass Sie mit den Einheimischen in Kontakt kommen. Und nicht nur das: Wenn Sie eine Sprachreise antreten, lernen Sie natürlich mit anderen Menschen zusammen die neue Sprache. Sprich: Sie haben das große Glück, viele neue Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen und vielleicht sogar einige neue Freundinnen und Freunde zu finden. Eine so besondere Erfahrung wie eine Sprachreise schweißt zusammen: der Aufenthalt in einem fremden Land, das schrittweise Lernen der neuen Sprache… Auch wenn Sie vielleicht nur einige Wochen auf der Sprachreise zusammen Englisch lernen und gemeinsam Zeit verbringen, so werden Sie gegebenenfalls miteinander auch im Anschluss in Kontakt bleiben – und zwar auf ihrer gemeinsamen Sprache: Englisch.

5. Lernen Sie eine neue Kultur kennen

Wenn Sie ins Ausland reisen, werden Sie unweigerlich nicht nur eine neue Sprache, sondern auch eine andere Kultur kennenlernen. Dadurch, dass Sie den Lebensstil von Menschen aus anderen Kulturkreisen kennenlernen, erweitern Sie auch automatisch Ihren Horizont und gewinnen ein wenig an Toleranz hinzu. Und diese anderen Kulturen sind nicht nur die Einheimischen, mit denen Sie interagieren und deren Kultur Sie kennenlernen! Auch in Ihrem Sprachkurs treffen Sie auf ganz unterschiedliche Menschen mit den verschiedensten Lebenswelten. Mit ihnen lernen Sie auf der Sprachreise nicht nur Englisch, sondern auch kulturelle Fertigkeiten.

6. Lernen Sie sich selbst besser kennen

Meistens unternimmt man eine Sprachreise ganz allein. Sie befinden sich also plötzlich ohne Ihre gewohnte Umgebung in einer komplett fremden Umgebung und sehen sich einer neuen Sprache, neuen Menschen und einer neuen Kultur gegenüber. Das mag zwar im ersten Augenblick sehr beängstigend klingen, aber diese Situation ist auch eine einmalige Chance, sich selbst besser kennenzulernen. Wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen, bietet sich eine große Chance, zu wachsen, sich selbst besser kennenzulernen und eigene Vorstellungen zu hinterfragen. Sie können so ganz unabhängig von ihrem gewohnten Umfeld, auf Ihrer Sprachreise und während Sie Englisch lernen, einmal den eigenen Wünschen und Werten auf den Grund gehen und die gesellschaftlichen Konventionen, in denen Sie sozialisiert wurden, hinterfragen.

Können Sie es jetzt kaum erwarten, Ihre Koffer zu packen und das Abenteuer Sprachreise endlich mal in Angriff zu nehmen? Stehen Sie mitten im Berufsleben und möchten gerne Ihre Englischkenntnisse mit einem Englischkurs auf die nächste Stufe heben? Studieren Sie und wollen Sie sich die Erfahrung eines mehrwöchigen Auslandsaufenthalts nicht entgehen lassen? Oder suchen Sie einen Sprachkurs für Kinder und Jugendliche? Vertrauen Sie auf die 40 Jahre Erfahrung von Ceran und lernen Sie auf einer unserer Sprachreisen Englisch. Wir beraten Sie gerne!

Die Website ist als Entwicklungs-Website auf wpml.org registriert.