Immersion für junge Erwachsene und Kinder

Immersion für junge Erwachsene und Kinder

CERAN Academy bietet Sprachausbildungen für unsere jüngsten Kunden an, nämlich Schülervon 7 bis 17 Jahre sowie junge Erwachsene von 18 bis 25 Jahre. Jeder findet hier die Schulung, die genau seinem Profil und seinem Bedarf entspricht: Privatkurse als Nachhilfe für die Schule, Fernkurse zur Prüfungsvorbereitung... und natürlich für große und schnelle Fortschritte unsere Schulungen mit Unterkunft, die bei der Gründung von CERAN in 1975 ins Leben gerufen wurden.

Für Junioren und junge Erwachsene

 Ihr Kind braucht Nachhilfe in Englisch, Deutsch, Französisch oder Niederländisch? Es möchte gerne eine dieser 4 Sprachen und die dazugehörige Kultur entdecken? Dann sind die Sprachkurse mit Unterkunft von CERAN, die in den Schulferien angeboten werden (ab 9 Jahre), genau das Richtige. Unsere immersiven Sprachkurse für Junioren finden an unseren belgischen Standorten in Spa & Saint Roch in Ferrières und in der Schweiz in unserem Chalet in Champéry im Wallis statt. Alles trägt zum erfolgreichen Gelingen Ihres immersiven Kurses bei, der Rahmen, die umliegende Natur, die muttersprachlichen Lehrer und Betreuer und das Aktivitätenprogramm. Bei CERAN werden Ihre Kinder tatsächlich Lernen und dabei noch mit ihren neuen Freunden viel Spaß haben! 

Für junge Erwachsene Sie sind zwischen 18 und 25 Jahre alt und möchten schnell Ihre sprachlichen Kenntnisse ausbauen? Sie müssen eine Prüfung in Englisch (Cambridge English LINGUASKILL, IELTS, Toelf…), Deutsch als Fremdsprache (TestDaf, TELC, DSH…), Niederländisch (NT2, CNaVT…) oder Französisch vorbereiten ( DCL, DELF, DALF, TEF, TCF…)?Sie nehmen an einem Austauschprogramm teil oder starten ein Studium in einer Fremdsprache? Sie möchten Ihre berufliche Zukunft vorbereiten? Unsere Intensivkurse entsprechen genau Ihrem Bedarf und ermöglichen es, Ihre sprachliche Kompetenz schnell auszubauen!

Sprachaufenthalte für Junioren sind sowohl bei den Kindern als auch bei ihren Eltern sehr beliebt. Die Schüler erleben das Konzept des Eintauchens in die Zielsprache sehr gut, vor allem bei stationären Kursen. Es werden 4 Sprachen angeboten: Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch. Während unserer intensiven, mindestens einwöchigen stationären Kurse lernen die Jugendlichen, eine echte Kommunikationskompetenz zu entwickeln, ihre Schulkenntnisse zu verbessern, sich auf die Hochschulbildung oder die Integration in einem neuen Land vorzubereiten und gleichzeitig eine bereichernde multikulturelle Erfahrung zu machen. Unsere Juniorkurse finden in unseren belgischen Standorten Spa & Saint Roch in Ferrières sowie in der Schweiz in unserem Chalet in Champéry im Wallis statt. Die Sprachkurse für junge Erwachsene im Sommer dauern jeweils zwei Wochen. Der Unterricht findet in Gruppen von maximal 6 Schülern statt. Ihre Erfahrung mit CERAN beginnt auf die gleiche Weise, mit der Durchführung von Einstufungstests und der Analyse ihrer Bedürfnisse auf unserem Online-Portal "MyCERAN". Das Immersionskonzept des CERAN ist eine Methode, die uns einzigartig macht! Sowohl für die Junioren- als auch für die Young Adults-Klientel. Die 3 Techniken, aus denen sich die CERAN-Methode zusammensetzt (QRI-Technik, verbo-tonale Praxis und Schlüsselsätze), sind systematisch auf jeden einzelnen Schüler zugeschnitten. Jeder Schüler, jede Schülerin ist einzigartig und seine/ihre Art zu lernen ebenfalls. Unabhängig von der gewählten Ausbildung erhalten alle Schüler am Ende ihres Programms eine Bilanz ihrer Sprachkenntnisse, die mit ihrer Diagnose zu Beginn des Aufenthalts verglichen wird und es ihnen ermöglicht, ihre Fortschritte zu beurteilen. Einwöchige Young Adults-Kurse sind ebenfalls das ganze Jahr über verfügbar.

Der Transfer zu den nächstgelegenen Flughäfen und Bahnhöfen wird im Vorfeld organisiert. Für Kinder, die mit dem Flugzeug anreisen, wird ein UM-Service (Unaccompanied Minor) angeboten. Das ist eine Garantie für ihre sichere Ankunft bei uns, damit die Eltern zuhause beruhigt sein können. Das Eintauchen in die Zielsprache beginnt ab dem Empfang durch das CERAN-Team.Bei ihrer Ankunft vor Ort werden die Junioren von den muttersprachlichen Betreuern in Empfang genommen, die sie zu ihrem Zimmer begleiten und ihnen das Haus zeigen. Auch der Transfer wird im Vorfeld auf Anfrage für die Young Adults organisiert. Bei Ihrer Ankunft wird ihnen von den Gastgebern des Hauses ein Hausplan, ein sogenannter „Kompass‟ überreicht. Während ihres Aufenthaltes können die Juniors und Young Adults nach Belieben und ganz einfach zwischen den Räumlichkeiten wie Kursräume, Speisesaal, Wohn- und Entspannungsbereiche wechseln. Alle Momente, seien es der Unterricht, die Mahlzeiten oder auch die Freizeit werden gemeinsam verbracht und es wird dann auch nur in der Zielsprache gesprochen.

Die Qualität der Unterkunft und ganz allgemein der Infrastrukturen unserer Schulungszentren tragen dazu bei, dass der Aufenthalt als ein angenehmes und geselliges Erlebnis empfunden wird. Im Sommer ist der Standort Saint Roch in Ferrièresnur für die Juniors geöffnet. Saint Roch ist eine Schule mit Internat, in der viele Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturen unterkommen können. Die Zimmer sind entweder Einzelzimmer oder bieten Platz für 2 oder 3 Schüler. In Spa übernachten die Junioren im Doppelzimmer mit Bad. Die jungen Erwachsenen werden immer in einem Einzelzimmer mit Bad untergebracht.Unsere Sprachkurse mit Aufenthalt haben für unsere jungen Lernenden den Vorteil, dass sie ihre sonstigen Alltagsbeschäftigungen beiseitelassen, um sich ganz auf das Lernen zu konzentrieren.

Die Verpflegung bei CERAN passt sich den internationalen Geschmäckern und den Geschmäckern der jungen Teilnehmer an, wobei immer unsere 5 Leitprinzipien beachtet werden, sprich Einfachheit, Saisonfrische, Flexibilität, Geselligkeit und Engagement. Eltern und Jugendliche können sich sicher sein, dass bei CERAN am Tisch alle auf ihren Geschmack kommen - und satt werden! Für die jungen Erwachsenen und Kinder wird eine „einfach gute‟ Küche angeboten. Unsere Küchenchefs kochen auf agile Weise mit saisonalen Produkten, um die Wünsche und Erwartungen dieser jungen Gäste zu erfüllen.Wir sensibilisieren unsere jungen Kursteilnehmer auch dazu, dass unsere Küche nachhaltig ist. Des Weiteren werden die Mahlzeiten so gestaltet, dass sie wie gesellige Momente des Austauschs zwischen den Schülern und Lehrern empfunden werden. Diese gemeinsamen Momente zu Tisch tragen auch dazu bei, intensiv in die Zielsprache einzutauchen.

Die Aktivitäten zum Lernen (Unterrichtseinheiten) und zur Kommunikation (Pausen, Mahlzeiten, unterhaltsame und kulturelle Aktivitäten) werden immer auf völlig immersive Weise von unseren Ausbildern und Betreuern gestaltet, die alle Muttersprachler in der Zielsprache sind. Die Programme Juniors beinhalten Aktivitäten zur Erholung und diverse Workshops: Tennis, Basketball, Mini-Olympiaden, Tischtennis, Zeichnen und Malen, Kurzfilmproduktion, Podcastkreation, Theaterimprovisation, Talentshow sowie Unternehmungen außerhalb des Geländes wie Escape Game, Eislaufen, Baumklettern usw.Außerdem werden mittwochs und an dem Wochenende zwischen zwei Kurswochen auch Ausflüge organisiert (auch während den Sommerkursen Young Adults). Diese Aktivitäten ergänzen die Schulung und bilden einen guten Ausgleich zum Unterricht. Im Laufe dieser Beschäftigungen arbeiten unsere jungen Teilnehmer weiter an ihren Lernfortschritten, wenn auch außerhalb des Klassenzimmers. Die Zielsprache wird ununterbrochen angewendet.

Das Konzept des intensiven Eintauchens in die Zielsprache ist dem Bedarf unserer jüngsten Kunden genau angepasst. Diese Sprache wird während des Aufenthaltes zur alleinigen Kommunikationssprache zwischen den Lehrern, die die unterrichtete Sprache als Muttersprache beherrschen, und ihren Schülern sowie auch unter den Schülern selbst. Das Juniors-Programm unterscheidet sich in einigen Punkten vom Programm Young Adults, beide beinhalten aber Kurse, pädagogische Aktivitäten sowie sportliche und kulturelle Aktivitäten und Ausflüge. Unabhängig von seinem Alter steht der Schüler im Mittelpunkt des Lernprozesses. Diese Zentrierung auf den Lernenden zielt darauf ab, dass er autonom wird. Er gilt als eine einzelne, einzigartige Person, deren Bedürfnisse, Persönlichkeit und Lernprofil berücksichtigt werden müssen.Und unser Versprechen, dass „Sie entweder zufrieden sind oder neu geschult werden‟, ist nicht nur den Berufstätigen vorbehalten, sondern gilt auch für Schüler und Studenten!
 
 
 
Die Website ist als Entwicklungs-Website auf wpml.org registriert.