Qualität und Barrierefreiheit

Qualität und Barrierefreiheit

Qualität ist das Schlüsselwort der von CERAN angebotenen Ausbildungen. Ob es sich um Sprachkurse oder interkulturelle Trainings handelt, folgen wir stets nur einem und demselben Ziel – und zwar dem, einer tadellosen Servicequalität! Aus diesem Grund sind Sie bei CERAN “entweder zufrieden oder werden kostenlos neu geschult“. Parallel dazu ist die Zugänglichkeit unserer Lernorte ebenfalls eine wichtiges Element, um unseren Lernenden entgegenzukommen.

Qualität

Entdecken Sie unsere Qualitätscharta Bei CERAN verpflichten wir uns, …

*… uns jede Anfrage anzuhören, sie professionell zu analysieren und schnell eine effiziente und individuelle Bildungslösung anzubieten;

*… Ihre Kenntnisse der Zielkultur und -sprache einschätzen und gemeinsam mit Ihnen ehrgeizige und realistische Lernziele festzulegen;

*… Ihr Kursprogramm im Rahmen eines intensiven, partizipativen und strukturierten pädagogischen Ansatzes zu erarbeiten;

*… mit qualifizierten, erfahrenen und sorgfältig ausgewählten Lehrkräften zusammenzuarbeiten;

*… Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln, indem die richtigen Bedingungen für effektive Lernerfolge in einer angenehmen Umgebung geschaffen werden;

*… Ihnen Lösungen vorzuschlagen, um erreichte Ergebnisse je nach Bedarf zu festigen oder weiter auszubauen sowie

*…Ihre Zufriedenheit und Ihre Vorschläge analysieren, um Ihnen einen immer besseren Service zu bieten.

Nicht nur unsere Lernenden erwähnen regelmäßig den hervorragenden Service von CERAN.Tatsächlich ist die CERAN-Gruppe Träger mehrerer Qualitätssiegel, die von externen Juristen nach Erfüllung aller Anforderungen der jeweiligen Organisation verliehen wurden.

Die zwei aktuell wichtigsten Qualitätslabels für Bildungseinrichtungen in Frankreich, Qualiopi und Datadock, haben die CERAN-Gruppe mit ihrem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Als absolute Referenzen auf dem Ausbildungsmarkt garantieren sie die Qualität der Ausbildungen, der Ausbildner, der angewandtenPädagogik sowie die Qualität des Empfangs und der Ausbildungsorte.

In Frankreich überträgt das Gesetz vom 5. März 2014 den Berufsbildungsförderern die Verantwortung für die Überwachung und Kontrolle der Qualität der Bildungseinrichtungen, mit denen sie zusammenarbeiten. Dies soll die Transparenz des Bildungsangebots verbessern und einen schrittweisen Anstieg der Qualität der Bildungsmaßnahmen fördern. Um DataDock zertifiziert zu werden, müssen 6 Kriterien erfüllt sein:

*Genaue Identifizierung der Ziele der Ausbildung und ihrer Eignung für die ausgebildete Zielgruppe;

*Anpassung der Beratungs-, fachlichen Betreuungs- und Beurteilungssysteme an die Zielgruppe der Auszubildenden;

*Angemessenheit der pädagogischen, technischen und betreuerischen Mittel im Rahmen des Bildungsangebots;

*Berufliche Qualifikation und Weiterbildung der Personen, die die Schulungen durchführen;

*Einhalt bestimmter Bedingungen bei der Aufklärung der Öffentlichkeit zum Bildungsangebot, den Einschreibungsfristen und den erzielten Ergebnissen und

*Berücksichtigung der von den Schulungsteilnehmern abgegebenen Beurteilungen. Die CERAN-Gruppe erfüllt selbstverständlich alle diese Kriterien.

Barrierefreiheit

Die Barrierefreiheit unserer Lernorte für alle Menschen mit Behinderungen ist für uns ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Aus diesem Grund optimieren wir weiter die Infrastrukturen, die es uns erlauben, auch Personen mit Behinderungen an unseren Ausbildungsorten bestmöglich zu empfangen. In Frankreich wird Interessenten deshalb gar ein eigens gestaltetes CERAN-Barrierefreiheitsregister zur Verfügung gestellt.

CERAN verpflichtet sich ausdrücklich, im Rahmen seiner Teilnehmerkapazitäten Menschen mit Behinderungen beim Erlernen von Sprachen zu unterstützen. Unser Schulungszentrum, CERAN CITY Paris, Châteauform' Learning Lab in La Défense, ist sehr gut durch geeignete öffentliche Verkehrsmittel erreichbar. Unsere Website ist für Lernende im Rollstuhl und für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Das gesamte Team von CERAN CITY Paris setzt sich aktiv für das Thema Barrierefreiheit ein und freut sich, unter den Lernenden Menschen mit Behinderungen begrüßen zu dürfen. Unser häuslich gestaltetes Schulungszentrum im Château de Méry-sur-Oise ist selbstverständlich auch für Menschen mit Behinderungen ausgestattet.Wir bieten zudem auf Wunsch Schulungen am Arbeitsplatz der Lernenden in der Region Île-de-France an und organisieren Fernschulungen per Telefon oder online (Videokonferenzen).Um die Dokumente (PDF-Format) des Barrierefreiheitsregisters der beiden Standorte einzusehen oder herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die unten stehenden Links. Mit diesen Dokumenten erhalten Sie ausführliche Informationen zur Zugänglichkeit unserer Schulungszentren für Menschen mit Behinderungen. Das Barrierefreiheitsregister kann auch am Empfang des jeweiligen Schulungszentrums eingesehen werden.Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Referentin für Menschen mit Behinderungen Chrissie Evans. E-Mail: cev@ceran.com oder telefonisch unter +33 (0)1 80 60 35 43.

Die Website ist als Entwicklungs-Website auf wpml.org registriert.