Wie Sie Schüler-Sprachreisen nach Frankreich vorbereiten

Wie Sie Schüler-Sprachreisen nach Frankreich vorbereiten

Sie wollen Ihr Kind auf eine der vielen Schüler-Sprachreisen nach Frankreich schicken und fragen sich, wie Sie Ihr Kind (und sich) optimal auf dieses Auslandsabenteuer vorbereiten? Hier sind einige Tipps, mit denen Sie sicherstellen können, dass alle Beteiligten bestmöglich vorbereitet sind und die Erfahrung ausschöpfen können.

1. Informieren Sie sich bestmöglich

Es gibt so einiges, was Sie als Eltern über die Reise Ihres Kindes wissen sollten. Verwenden Sie also alle zur Verfügung stehenden Informationsquellen. Eine gute Möglichkeit, alles darüber zu erfahren, was Ihr Kind während der Sprachreise erleben wird, ist ein ausführliches Gespräch mit der Sprachschule Ihrer Wahl. Sie können dort alle relevanten Fragen stellen, die Sie im Zusammenhang mit der Reise beschäftigen. So fühlen Sie sich sicherer und können auch Kindern ein sichereres Gefühl auf Schüler-Sprachreisen nach Frankreich vermitteln.

2. Besprechen Sie mit Ihrem Kind das Reisebudget

Wie viel Taschengeld Sie Ihrem Kind für die Reise geben, hängt von vielen Faktoren ab: von Ihrer wirtschaftlichen Situation, vom Zielort, von der Dauer des Aufenthalts usw. Bei vielen Sprachreisen ist fast alles im Preis inbegriffen: Essen, Unterkunft, Unterricht, Mahlzeiten, Flüge, Transport und Aktivitäten. Ein großer Betrag an Taschengeld sollte also nicht nötig sein.

Schüler-Sprachreisen nach Frankreich sind jedoch eine gute Gelegenheit, mit Kindern über Budgetierung und Finanzmanagement zu sprechen. Vielleicht setzen Sie sich zusammen und einigen sich auf ein geschätztes Budget für die gesamte Reise und legen gemeinsam ein ungefähres Tagesbudget fest, damit Ihr Kind nicht alles auf einmal ausgibt. Auch ein bestimmter Geldbetrag für Notfälle, den man beiseite legt, macht Sinn.

3. Bereiten Sie Ihr Kind mental vor

Nach einer langen Reise wird Ihr Kind an einem völlig neuen Ort ankommen und es kann überwältigend sein, wenn es sich in einem neuen Land mit vielen neuen Menschen wiederfindet. Manchmal brauchen Schülerinnen und Schüler eine Weile, um sich einzugewöhnen – vor allem, wenn ein Großteil der Kommunikation um sie herum nicht mehr in ihrer Muttersprache stattfindet! Sie sollten Ihr Kind daran erinnern, dass es auf Schüler-Sprachreisen nach Frankreich mit den Betreuerinnen und Betreuern am Zielort sprechen kann. Sie sind immer zur Stelle, um dafür zu sorgen, dass Ihr Kind eine tolle Sprachreise hat, und sie können ihm helfen, wenn es Heimweh bekommt.

Es ist ganz natürlich, dass Sie regelmäßig mit Ihrem Kind in Kontakt bleiben möchten – besonders zu Beginn der Reise. Es ist eine gute Idee, vor der Abreise zu vereinbaren, wie und wie oft Sie in Kontakt bleiben möchten. Vergessen Sie nicht, dass Schülerinnen und Schüler auf Sprachreisen nach Frankreich den ganzen Tag über einen vollgepackten Zeitplan mit Unterricht und Aktivitäten haben. Ihr Kind wird viel zu tun haben, also sind ein paar schnelle SMS manchmal besser als ein Telefonat zu planen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, nicht jeden Tag anzurufen, denn das kann es Ihrem Kind erschweren, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, und manchmal kann es sogar Heimweh bekommen.

4. Helfen Sie Ihrem Kind beim Packen für seine Sprachreise

Denken Sie zuallererst daran, dass Ihr Kind sein Gepäck selbst tragen muss und dass nur ein Gepäckstück im Ticket inbegriffen ist. Sorgen Sie also dafür, dass der Koffer nicht zu schwer oder zu groß ist – man kann leicht zu viel einpacken, wenn man Kindern bei den Vorbereitungen ihrer Schüler-Sprachreisen nach Frankreich hilft. Jede Fluggesellschaft hat ihre eigenen Gepäckregeln und Höchstgewichte, die zwischen 20-23 kg liegen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft nach der Höchstgrenze und wiegen Sie den Koffer vor der Abreise, um sicherzustellen, dass er innerhalb dieser Grenzen liegt. Es ist immer gut, im Koffer auch etwas Platz für Souvenirs zu lassen, da Ihr Kind wahrscheinlich Erinnerungen an seine Reise mitbringen möchte. Packlisten im Internet helfen, nichts zu vergessen und besonders nützliche Reisehelfer mit einzupacken.

5. Kümmern Sie sich im Voraus um Allergien und besondere Ernährungsbedürfnisse

Informieren Sie Ihren Sprachreiseanbieter so früh wie möglich über die gesundheitlichen oder diätetischen Einschränkungen Ihres Kindes, damit er die notwendigen Vorkehrungen treffen kann. Auch sonstige wichtige Informationen und Einschränkungen sollten Sie im Vorfeld von Sprachreisen für Schülerinnen und Schüler nach Frankreich kommunizieren.

6. Freuen Sie sich auf die bevorstehende Erfahrung

Es gibt so viele Dinge, an die Sie denken und die Sie erledigen müssen, bevor Ihr Kind seine (vielleicht erste) Sprachreise antreten kann. Aber egal, wie oft Sie den Koffer umpacken und wie viele Punkte Sie auf Ihrer To-do-Liste abhaken, vergessen Sie nicht, innezuhalten und sich auf das bevorstehende Abenteuer zu freuen, das Ihr Kind unternehmen wird. Es wird dort nicht nur seine Sprachkenntnisse verbessern, sondern auch wertvolle Erfahrungen für sein Leben sammeln, neue Kontakte knüpfen, eine neue Kultur kennenlernen und mehr von der Welt sehen! Schüler-Sprachreisen nach Frankreich können buchstäblich neue Welten eröffnen.

Vertrauen Sie bei diesem wichtigen Einschnitt daher den über 40 Jahren Erfahrung von CERAN. Die Sprachschule bietet für Schülerinnen und Schüler Sprachreisen nach Frankreich an und macht Ihr Sprachabenteuer zum Erfolg. Wir beraten Sie gerne!

Seite Kontaktieren Sie uns

Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die in diesem Formular gesammelten Informationen werden an unsere Berater weitergeleitet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

CERAN BELGIUM
Spa

Avenue des Petits Sapins 27
4900 Spa (Belgique)

+32 (0)87 79 11 22

CERAN FRANCE
Paris

Ausbildungszentrum 
Châteauform' Learning Lab
40, Passage de l'Arche
92800 Puteaux (France)

Büros
1, Rue Etienne Dolet
93400 Saint-Ouen (France)

+33(0)1 46 67 33 22

Die Website ist als Entwicklungs-Website auf wpml.org registriert.